Wärmestrahlungsmesser “TKA-ITO”

Wärmestrahlungsmesser “TKA-ITO”

PREIS:

PREIS:

72000 руб.

  • Vorrichtung zum Messen eines Wärmebestrahlungsstärke (von 10 bis 3500 W / m2, abs. Eint (2,0 + 0.08xIV) W / m2) mit einer Vollkugel , mit einem Betrachtungswinkel von bis zu 360 Grad , der die Anforderungen erfüllt SanPiN 2.2.4.548-96.
  • Aufnahme in das staatliche Register der Messgeräte.
  • Der Preis beinhaltet die Überprüfung. Kalibrierintervall 2 Jahre .
  • Nr. 57180-14 im staatlichen Register der Messgeräte der Russischen Föderation
  • RB 03 10 6809 20 im Staatsregister der SI der Republik Belarus
  • Nomenklatur der Waren, die dem Außenhandelsgesetz EAES 9027500000 unterliegen
  • EAEU-Erklärung N RU D-RU.ML.66.B.02057 bis 20.03.2022
  • TU 4215-009-16796024-2014


Währung wechseln:

Drucken:
image_pdfimage_print











      Beschreibung

      Das Funktionsprinzip des Messgeräts besteht darin, den auf die schwarze Kugel fallenden Wärmefluss in ein elektrisches Signal umzuwandeln, das proportional zur Dichte dieses Flusses (Bestrahlungsstärke) ist, gefolgt von einer Skalierung und Anzeige des Messergebnisses.
      Der Temperaturanstieg innerhalb der schwarzen Kugel bestimmt die Reaktion auf externe Wärmestrahlung, proportional zur Bestrahlung, gemittelt über den Winkel 4n (360 °) und die Belichtungszeit, die der Reaktion des menschlichen Körpers auf Umweltfaktoren wie Strahlung und Konvektion entspricht Wärmeübertragung. Dieser Temperaturanstieg wird durch die induzierte Infrarotstrahlung von der Innenfläche der schwarzen Kugel unter Verwendung eines darin befindlichen Fotodetektormoduls gemessen.
      Das Fotodetektormodul enthält einen nichtselektiven (im Wellenlängenbereich von 1,5 bis 20 Mikrometer) Strahlungsempfänger, einen Temperatursensor des Modulkörpers und eine Schaltung zur Kompensation der Umgebungstemperatur. Die Daten des Moduls werden vom Mikrocontroller verarbeitet und die gemessenen Bestrahlungsstärkenwerte werden auf dem Display der elektronischen Einheit des Messgeräts angezeigt, sowie die Temperatur im Inneren der schwarzen Kugel und die Umgebungstemperatur werden angezeigt.

      Technische Hauptmerkmale

      Messbereich für die Wärmeflussdichte 10 ÷ 3.500 W / m 2
      Grundlegender absoluter Fehler bei der Messung der Wärmeflussdichte ± (2,0 + 0,08 IV) * W / m 2
      Zeitpunkt der Einrichtung der Betriebsart, nicht weniger 15 Minuten

      * Hinweis: IV – der Wert der gemessenen Menge (Bestrahlungsstärke)

      Maße

      Gesamtabmessungen der elektronischen Einheit
      Gesamtabmessungen der schwarzen Kugeleinheit (ohne Stativ)
      (135 x 70 x 24) mm
      (400 x Ø100) mm
      Gewicht des Geräts (nicht mehr) (ohne Stativ) 0,4 kg
      Zwei AA-Batterien 3 in

      Leistungen

      Das Gerät ermöglicht es, die notwendigen Messungen der Intensität der Wärmestrahlung zu vereinfachen und zu beschleunigen und auf dieser Grundlage die durchschnittliche Strahlungstemperatur und die Stärke der Wärmestrahlung zu berechnen. Das Gerät vollständig die Anforderungen der Regulierungs Dokumente auf der Messung der thermischen Bestrahlungsstärke entspricht, Wärmestrahlung mit einem Blickwinkel von 360 Registern 0 , hat eine erweiterten Entfernungsmessung bis 3500 W / m bis 2 , hat eine erhöhte Geschwindigkeit, aufgrund des ursprünglichen Design Auf dem Display des Geräts werden Informationen zu den Werten für Wärmestrahlungsstärke, Strahlung und Umgebungstemperatur angezeigt.

      Die Messung der thermischen Exposition ist ein Prozess, mit dessen Hilfe die während der Strahlenexposition erreichte Temperatur und der Grad der Strahlenexposition berechnet werden können. Spezialisierte hochpräzise Instrumente zur Messung der Wärmestrahlung können nur in Fachgeschäften erworben werden, und unsere Organisation ist eines dieser Unternehmen. “TKA-ITO” ist ein professionelles Gerät, das in kurzer Zeit Strahlungsindikatoren im Wärmespektrum berechnen und anzeigen kann. Mit einem vollständigen 360-Grad-Sichtfeld und hochempfindlichen Sensoren mit erweiterter Reichweite werden die Ergebnisse mit dem kleinsten Fehler im schnellsten Workflow berechnet. Ein solches Gerät eignet sich sowohl zur Messung der Strahlenexposition in einem Wohnraum als auch zur Forschung während der Inspektion eines industriellen oder wissenschaftlichen Gebäudes. Der Preis des Geräts zur Messung der Wärmestrahlung beinhaltet die Überprüfung mit messtechnischen Standards, und das Intervall zwischen den Überprüfungen beträgt 24 Monate. Hervorragende Verarbeitungsqualität und attraktiver Preis sind ebenfalls wichtige Vorteile, die dieses Messgerät in seiner Klasse so beliebt machen.

       

      Das Gerät dient zur Messung der Dichte des Wärmeflusses von Strahlung (oder der Intensität von Wärmestrahlung, Energiebeleuchtung, Bestrahlung) im Infrarotbereich des Spektrums sowie zur Beurteilung der Expositionsdosis von Wärmestrahlung des Personals in der Industrie und Wohnräume aufgrund des Einflusses lokaler und allgemeiner Wärmequellen.

       

      Umgebungstemperatur von -20 bis +55 ° C.
      Relative Luftfeuchtigkeit bei einer Umgebungstemperatur von 25 ° C. 65%
      Atmosphärendruck 101,3 kPa

       

      Durchführung von Arbeiten zur Gewährleistung sicherer Arbeitsbedingungen, hygienischer und technischer Überwachung in Wohn- und Industriegebäuden, Zertifizierung von Arbeitsplätzen und anderen Tätigkeitsbereichen, die durch die Anforderungen des Bundesgesetzes der Russischen Föderation Nr. 426-n geregelt sind “, SanPiN 2.2.4.548-96, Beschluss des Ministeriums für soziale und gesundheitliche Entwicklung der Russischen Föderation Nr. 1034n, ISO – 7726: 1998, GOST 8.106-2001.

      • Wärmestrahlungsmessgerät “TKA-ITO”
      • Batterietyp “AA” (2 Stück)
      • Bodenstativ Stativhöhe h = 1,3 m
      • Handbuch
      • Überprüfungsmethode MP 2411-0105-2014
      • Reisepass
      • Gerätetasche
      • Transportbehälter

      Vorschriften

      • GOST 8.558-2009. GSE. Zustandsüberprüfungsplan für Temperaturmessgeräte
      • Bundesgesetz der Russischen Föderation Nr. 426-n “Über die besondere Bewertung der Arbeitsbedingungen” vom 28.12.2013
      • Hygieneanforderungen an das Mikroklima von Industrieräumen. Hygienevorschriften und -normen SanPiN2.2.4.548-96