Spektrokolorimeter “TKA-VD”

Spektrokolorimeter “TKA-VD”

PREIS:

PREIS:

294000 руб.

Messung der  Chromatizitätskoordinaten  und  Berechnung der  korrelierten Farbtemperatur von Lichtquellen im internationalen kolorimetrischen System CIE 1931 und 1976. Zwei  austauschbare optoelektronische Einheiten . Aufnahme in das staatliche Register der Messgeräte. Datenausgabe an den PC. Spektrokolorimeter mit Werkskalibrierung (überprüfen Sie die Kosten für die Überprüfung auf Anfrage) .

  • TU 4437-007-16796024-2009
  • Nr. 44179-10 im staatlichen Register der Messgeräte der Russischen Föderation
  • Produktionszeit bis zu 30 Werktage nach Zahlungseingang.
  • KZ.02.03.06735-2015 / 44179-10 im Staatsregister der SI von Kasachstan
  • Kalibrierintervall 1 Jahr.
  • Firmware: v. 12.1 (19.11.2015)
  • Auf Anfrage werden die Geräte einer Erstüberprüfung unterzogen (bei Bestellung eine Lieferzeit und den Preis für die Erstüberprüfung vereinbaren).
Kategorie:


Währung wechseln:

Drucken:
image_pdfimage_print











      Beschreibung

      Strukturell besteht “TKA-VD” aus drei Funktionsblöcken:
      – 01 “Helligkeit” (austauschbare optoelektronische Einheit mit einem Kabel, Eingangslinse ø21 mit einer beleuchteten Linse),
      – 02 “Beleuchtung” (austauschbare optoelektronische Einheit mit einem Kabel, Eingangsfenster mit einem  zylindrischen  Kosinusdüsen- Luxmeter ( ø17)
      – eine Signalverarbeitungseinheit mit einem 15-poligen Stecker zum Anschließen einer austauschbaren optoelektronischen Einheit, einer Tastatur und einer zweizeiligen Zeichenanzeige mit Hintergrundbeleuchtung.
      Das Gerät verfügt über die einzigartige Fähigkeit, die Werte der korrelierten Farbtemperatur in Echtzeit zu bestimmen und die genauen Werte der Koordinaten der Farbart der Strahlungsquelle mit einem speziellen geschützten Programm zu messen Bescheinigung über die offizielle Registrierung des Computerprogramms Nr. 2003612396 .

      Technische Hauptdaten und -merkmale

       Eine Art Direkte Messmethode
       Empfänger (als Referenz) Polychromator, 128-Pixel-Silizium-Solarzellenarray
       Optischer Bereich (als Referenz) 390 ÷ 760 nm
       Sichtfeld (für Block 01) (als Referenz) 2 ..
      Korrelierte Farbtemperatur-  Lesebereiche 1600 ÷ 16000 K.
      Chromatizität Koordinatenmessbereiche x = 0,004 ≤ 0,734; y = 0,005 ≤ 0,834

      u ‘= 0,007 ≤ 0,623; v ‘= 0,005 ≤ 0,595

       Arbeitsbeleuchtungsgrenzen (thermische ICs) 10 ÷ 20.000 lx
       Arbeitshelligkeitsgrenzen (thermische ICs) 10 ÷ 20.000 cd / m2

       

       Grenzen des zulässigen Wertes des absoluten Messfehlers der  Chromatizitätskoordinaten  x, y
       – Quellen mit einem kontinuierlichen Strahlungsspektrum ± 0,005
       – andere Quellen ± 0,02
       Die Grenze des zulässigen Wertes des relativen Grundmessfehlers
      der korrelierten Farbtemperatur (nicht mehr)
      5,0%

       

       Gesamtabmessungen des Gerätes (nicht mehr)
       Anzeige (als Referenz) 2-zeiliges 16-Zeichen-LCD mit LED-Hintergrundbeleuchtung
       Gewindeanschluss  zur Montage auf einem Stativ 1/4 “
       Anzeige- und Netzteil 165 x 85 x 35 mm
       Optoelektronische Einheit (nicht mehr) 240 x 70 x 70 mm

       

       Gerätegewicht (nicht mehr) 2,5 kg
       Ein NiMH-Akku wird zur Stromversorgung der Geräte verwendet – Krona-Akku in Standardgröße 8,4 V.

       

      Auch  auf Antrag des Kunden, das  kann Vorrichtung mit den folgenden Ausführungsmöglichkeiten hergestellt werden: „TKA-VD“ / 01 und „TKA-VD“ / 02 mit einem der nicht-austauschbaren Einheit durch die Kunden ausgewählt , ohne einen Verbinder .

      Die optoelektronische Einheit des TKA-VD-Spektrokolorimeters ist ein Polychromator: Die vom Objektiv erzeugte optische Eingangsstrahlung wird auf einem konkaven Beugungsgitter in ein Spektrum zerlegt und auf ein Diodenarray fokussiert, aus dem ein Signal zur weiteren Verarbeitung und Berechnung entnommen wird die gemessenen Parameter. Eine Vorrichtung mit einem linearen Detektor mit einer festen Position des Beugungsgitters hat keine beweglichen Teile, was es ermöglicht, gleichzeitig einen relativ breiten sichtbaren Spektralbereich mit der Abbildung zu registrieren.

      Das Umschalten zwischen den Modi des Instrumentenspektrokolorimeters „TKA-VD“ auf dem LCD erfolgt in einem geschlossenen Zyklus durch Drücken der Taste „Mode“:

      einer Messung der  Luminanz  L, cd / m  (oder  Licht  E lx) und der  Chromatizitätskoordinaten  (x, y) im CIE-System 31
      2 Messung der  Luminanz  L, cd / m 2  (oder  Licht  E lx) und der  Chromatizitätskoordinaten  (u ‘, v’) in der CIE 76
      3 Farbkoordinaten  X, Y, Z anzeigen
      vier Anzeige der  korrelierten Farbtemperatur  T c , K.

      Das Geräte-Spektrokolorimeter “TKA-VD” kann Informationen auf zwei Arten anzeigen: auf dem eingebauten LCD und Daten-Dumping über die RS-232-Schnittstelle (virtueller USB). Das Aktualisieren der Datenausgabe hängt von der Helligkeit der Lichtquelle ab und dauert bis zu 5 Sekunden.

      Hauptvorteile

      • Kompaktheit und Benutzerfreundlichkeit
      • Informationsausgabe auf dem eingebauten LCD
      • Es gibt keine direkten inländischen Analoga
      • Echtzeitwertdefinitionen
      • Eigenes Programm zur Kommunikation mit dem PC
      • Energieeffizient
      • Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit
      • Die optoelektronische Einheit enthält eine photometrische Mutter (1/4 Zoll Gewinde) zur Montage auf einem Stativ.

      Einer der wichtigen Aspekte bei der Organisation der Arbeit in einem Unternehmen, in einer Organisation für den Verkauf von Waren oder die Erbringung von Dienstleistungen ist die Messung der Bedingungen am Arbeitsplatz und dazu mit Hilfe von Instrumenten eine Untersuchung der Die korrekte Beleuchtung des Farbdesigns wird durchgeführt. Unser Spektrokolorimeter “TKA-VD” eignet sich zur Messung von Farbkoordinaten und zur hochpräzisen Berechnung der Farbtemperatur von Lichtquellen. Dieses Gerät ist auch ein unverzichtbares Werkzeug bei der Installation digitaler Kinos oder der Kalibrierung von Monitoren. Dieses Spektrokolorimeter “TKA-VD”, dessen Preis für ein Gerät dieser Klasse recht niedrig ist, ist sowohl in großen Organisationen als auch bei Privatkunden beliebt, die Wert darauf legen, dass ihre Arbeit oder ihr Studienort den Anforderungen von GOST entspricht.

      Das Gerät dient zur Messung von Chromatizitätskoordinaten und zur  Berechnung der korrelierten Farbtemperatur von Lichtquellen im internationalen kolorimetrischen System CIE 1931. und 1976 in der Beleuchtungsebene, die von normal angeordneten Quellen erzeugt wird, oder in der Art der Messung der Helligkeit von selbstleuchtenden Oberflächen durch ein Überkopfverfahren oder der Helligkeit von entfernten ausgedehnten Lichtoberflächen und einer Kinoleinwand.

      • Spektrokolorimeter “TKA-VD” (drei Funktionsblöcke).
      • NiMH-Akku (8,4 V, Krona-Größe, 6F22)
      • Batterieladeadapter
      • PC-Kommunikationskabel (USB Am-Bm)
      • Speichermedium mit Software
      • Handbuch
      • Reisepass
      • Gerätetasche
      • Transportbehälter

      Um Daten zu empfangen, muss das Programm „Spectrophotometer“ (ein einzigartiges Protokoll zum Zurücksetzen von Daten) verwendet werden.
      Die Software ist für die Arbeit mit einzelnen Einkanalgeräten über die RS-232C-Schnittstelle über einen Computer-USB-Anschluss ausgelegt. Das Lieferumfang enthält ein PC-Kommunikationskabel (USB-Kabel Am – Bm).
      Die kostenlose Software wurde entwickelt, um alle gemessenen und berechneten Parameter auf einem Bildschirm deutlicher anzuzeigen. Alle während der Messung erhaltenen photometrischen Parameter des Beleuchtungsgeräts können in ein Microsoft Excel-Buch übertragen werden. Das Open Digital Data Reset-Protokoll ermöglicht die Verwendung in Überwachungssystemen von Drittanbietern.
      System Anforderungen:

      • IBM kompatibler Computer;
      • Betriebssystem XP / Seven / 10;
      • freier USB-Anschluss.

      Funktionen der Spektralphotometer-Software:

      • Lesen und Anzeigen von Werten in Echtzeit;
      • Datenexport in MS Excel- und TXT-, BMP-Dateien;
      • automatisches Scannen der Verbindung des Geräts mit dem PC;
      • Fehlerkontrolle beim Abrufen von Daten.

      Laden Sie das Programm herunter >>